Tagesausflug in die Sächsische Schweiz

Ich war so gegen 8 Uhr zu Hause losgefahren und vielleicht "viertel 11" ;-) in Altendorf bei Bad Schandau.

Nachdem ich mich gerüstet hatte, machte ich mich in Richtung Kirnitschtal auf. Dort bin ich ein Stück das Tal entlang zum Ortseingang Osterau auf dem dortigen Naturlehrpfad gelaufen. In Osterau ging’s dann Richtung Falkenstein/Schrammsteinkette weiter. Übrigens sehr beliebte Kletterfelsen. Wie sicherlich auch noch einige andere dort. Allerdings auch mit strengen Auflagen, so daß auch dem Umweltschutz Rechnung getragen wird.

Jedenfalls ging es dann am Falkenstein vorbei zur Schrammsteinaussicht auf 417m Höhe. Bei dem guten Wetter an dem Tag hatte man wirklich eine herrliche Aussicht von dort oben. Nach einer Rast auf dem Aussichtspunkt machte ich mich dann in Richtung Carolafels auf. Dabei benutzte ich den Gratwanderweg, wo man immer wieder gute Gelegenheiten hatte die Aussicht zu genießen. Anschließend ging es dann über die "Hohe Liebe" zurück zum Kirnitschtal und weiter nach Altendorf.

Da ich auf diesem Rückweg kleinere, teilweise nicht markierte Wanderwege nutzte, blieb es natürlich nicht aus, daß ich manchmal doch auf meinen Kompaß zurückgreifen mußte, um die Richtung nicht zu verfehlen. Zumal es doch schon ziemlich spät geworden war und es anfing dunkel zu werden. Gegen 19 Uhr war ich dann endlich wieder bei meinem Auto und trat die Rückfahrt an.

 

ih 12.11.2000